Sicher in die Ehe
An einer Hochzeit gibt es vieles, das schief gehen könnte. Ein bisschen mehr Sicherheit geben da Hochzeitsversicherungen.

Redaktion SANDRA ARDIZZONE

Die eigene Hochzeit wird oft über Monate geplant. Die Braut und der Bräutigam stecken viel Arbeit, Liebe und Zeit in die Planung, damit der Hochzeitstag zum schönsten Tag im Leben der beiden wird. Doch zwei Tage vor dem Fest der Schock: Der Caterer geht Konkurs, die Location steht unter Wasser und der Schwiegervater liegt mit einer schweren Grippe im Bett. Im Leben passieren nun mal unvorhergesehene Dinge. Treffen diese auf den Hochzeitstag, sind Frust und Stress garaniert. Wer will, kann sich gegen solche Vorkommnisse versichern.

Unvorhergesehene Ereignisse sind der Albtraum eines jeden Brautpaares. Umgehen kann man sie leider nicht nicht. Ihnen vorbeugen schon. Sie werden in Ihrem Leben nie mehr Geld ausgeben, als an Ihrem Hochzeitstag. Dass man sich bei einem solchen Grossereignis in finanzieller Sicherheit wähnen möchte, liegt auf der Hand.

WORST-CASE-SZENARIO
Fällt der Caterer aus, kann im Notfall bestimmt auch kurzfristig jemand gefunden werden, der ein Menü für die Gesellschaft kochen und liefern kann. Bei dem Fall, dass die Location kurzfristig ausfällt, wird es schwieriger. Dienstleister müssen möglicherweise storniert und Gäste und Lieferanten an einen anderen Ort dirigiert werden. Das kostet. Wird sogar die ganze Hochzeit abgesagt, fallen oftmals hohe Stornogebühren seitens der Dienstleister an. Wichtig ist es deshalb, dass Sie mit allen Dienstleistern schriftliche Verträge auf zu setzten, die ein Vorgehen oder eine Entschädigung im Ereignisfall festhalten. Dehalb ist es wichtig, dass Sie diese Punkte bereits bei der Planung berücksichtigen. Natürlich möchte man sich die aufregende Vorbereitungszeit nicht mit Schwarzmalerei vermiesen, aber wenn man bedenkt, wie viele Risikofaktoren bei einem so grossen Fest mitspielen, macht ein ernsthaftes Gespräch über die Risiken und das mögliche weitere Vorgehen durchaus Sinn.

NOCH KEIN GROSSES ANGEBOT
In der Schweiz ist das Geschäft mit Hochzeitsversicherungen noch nicht so gross wie beispielsweise in England. Dort sind Versicherungen an der Tagesordnung; wer keine abschliesst, fällt aus dem Rahmen. Dabei sind es in Relation zum Budget meist kleine Beträge, die vor hohen Kosten bei Stornierungen, Krankheit und Unfall absichern sollen. Beim momentan einzigen Schweizer Anbieter, der Zürich Versicherung, kostet die Hochzeitsversicherung CHF 69.– und versichert Kosten bis zu CHF 20 000.–. Ob so eine Versicherung Sinn macht, ist umstritten. Natürlich hilft es jedem Paar, das einen unangenehmen Vorfall erlebt, wenn es sich zuvor für alle Eventualitäten abgesichert hat. Aber wie oft kommt dies schon vor? In Online-Foren sind die Meinungen gespalten. Einige finden, man solle nicht «den Teufel an die Wand malen», andere betonen, sie gingen lieber auf Nummer sicher: «Bei einem Budget von 20000 Franken fällt die Gebühr für eine Versicherung nicht gross ins Gewicht.»

Wie man sich entscheidet, hängt bestimmt auch von der Grösse des Festes und den Lebensumständen ab. Ist ein nahes Familienmitglied schwer krank oder muss für die Feier eine weite Anreise auf sich genommen werden, macht eine Versicherung bestimmt mehr Sinn, als wenn man im kleinen Rahmen feiern möchte. Obwohl eine Hochzeit für die Dienstleister ein Geschäft ist, zeigen sich manche Anbieter doch kulant, wenn die Hochzeit abgesagt wird, weil etwas Unvorhergesehenes geschehen ist.

TIPP:
Lassen Sie sich die Versicherung doch ganz einfach schenken.

Die Kosten einer Hochzeit
Diese Preis-Angaben sind Richtwerte und variieren natürlich von Fall zu Fall. Man kann seine Hochzeit viel günstiger, aber auch viel teurer feiern. Für diese Berechnung haben wir mit 50 Gästen gerechnet

Kleid – 2000 CHF
Anzug – 1000 CHF
Blumenstrauss – 100 CHF
Trauringe 3000 CHF
Accesoires – 600 CHF
Beauty – 400 CHF
Drucksachen – 1000 CHF
Verwaltungskosten/Dokumente – 2000 CHF
Essen inkl. Apéro/Torte – 10 000 CHF
(Die Gastronomie nimmt oft ca 50 Prozent des Budgets ein)
Fotograf – 3000 CHF
Dekoration – 1000 CHF
Transport – 500 CHF
Unterhaltung – 1500 CHF
Flitterwochen – 5000 CHF
Total – 24 000 CHF

Unvorhergesehenes (z.b. Budgetüberzug) 10 Prozent


B+L Verlags AG
Steinwiesenstrasse 3
CH-8952 Schlieren
Tel. 044 733 39 99
Fax 044 733 39 89
info@swisswedding.ch
www.swisswedding.ch